Diese Seite drucken

Dienstleistungen

Die Haupttätigkeit der VDLUFA Qualitätssicherung NIRS GmbH besteht darin, Kalibrierungen für NIRS-Geräte bereitzustellen. Unabhängig von der apparativen Ausstattung sollen Kunden Zugang zu validierten Kalibriermodellen erhalten (SaBiNA - 'Server-basierte NIRS-Analyse'). Aus historischen Gründen liegt der Schwerpunkt in der NIRS-Analytik landwirtschaftlicher Produkte.

Wir bieten NIRS-Kalibrierungen sowohl für typische Aufgaben im Netzwerk an (grundsätzlich verfügbar für alle Interessenten), als auch als kundenspezifische Lösungen.

 

Netzwerk-Kalibrierungen sind z.B. Futtermittelanalysen an Silagen, Mischfutteranalysen und diverse Kalibrierungen für Pfanzenzuchtunternehmen. Siehe hierzu den Unterpunkt 'Laboruntersuchungen'.

Kundenspezifische Kalibrierungen haben wir z.B. für den Einsatz auf Maishäckslern, Mähdreschern oder für die Biodiesel-Produktion entwickelt. Beispiele hierfür finden Sie im Unterpunkt 'Kundenspezifische Lösungen' und 'ONLINE-Kalibrierungen'.



 
 Abb.1: Kalibrationsentwicklung zur Trockenmassebestimmung bei Futterpflanzen mit dem UNSCRAMBLER 9.2 (© 1986-2005 CAMO PROCESS AS) - Referenzwerte versus NIRS-Werte: Die Spektren wurden mit einem Diodenarray-Spektrometer während des Ernteprozesses aufgenommen und später mit den TM-Werten des Trockenschrankes in Korrelation gesetzt - wie man sieht mit hervorragender Präzision!

 


Vorige Seite: Startseite
Nächste Seite: Laboruntersuchungen